Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 14.09.2021

L748: Straßen.NRW setzt Fahrbahn und Radweg zwischen Lippstadt und -Stirpe instand

Lippstadt (straßen.nrw). Gute Nachrichten für Radfahrer in und um Lippstadt: voraussichtlich ab dem 6. September wird der Rad- und Gehweg zwischen Lippstadt und -Stirpe saniert. Von der Einmündung Weckinghausen bis südlich der Brücke über den Gieseler Bach wird die Asphaltdecke erneuert und die Zufahrten werden angeglichen. Die Arbeiten werden direkt vom Radweg aus getätigt, sodass nur eine geringfügige Einengung der Fahrbahn entsteht und halbseitig gesperrt werden kann. Eine Umleitung für Radfahrer wird über Weckinghausen/Overhagen eingerichtet.

Zudem wird an der Einmündung Richtung Overhagen eine Linksabbiegehilfe angelegt. In dem Zuge wird die Fahrbahn in Richtung Nordwesten K48 (Overhagen) verbreitert und der vorhandene Straßengraben erweitert und verrohrt. Hier erfolgen die Arbeiten ebenfalls unter halbseitiger Sperrung mit Baustellenampel. Dabei bleibt die K48 in Richtung Overhagen voll gesperrt.

In den Herbstferien wird dann unter Vollsperrung die neue Fahrbahndecke im Bereich der verbreiterten Einmündung zur K48 mit neuer Linksabbiegespur hergestellt. Voraussichtlich Ende November wird die Fahrbahn-Instandsetzung abgeschlossen sein. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift investiert rund 390.000 Euro aus Mitteln des Landes.

Pressekontakt: Christiane Knippschild, Telefon 0291-298-129

Zurück