Pressemeldungen: 2022 | 2021 | 2020

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 18.01.2022

L594: Mehr Sicherheit durch Optimierung der Fußgängerampel in Ibbenbüren

Ibbenbüren (straßen.nrw). Die Regionalniederlassung Münsterland optimiert ab Mittwoch (19.01) die Fußgängerampel an der L594 Kreuzung Weberstraße / Bachstraße. Um die Sichtbarkeit zu verbessern, werden die Auslegemasten, auf denen die Signallichter montiert sind, verlängert und somit deutlich besser ins Sichtfeld der Verkehrsteilnehmer*innen gerückt. Zudem wird für Fahrradfahrende, die aus Richtung der Bachstraße/Groner Allee kommen, vor der Kreuzung eine Taste installiert, durch deren Betätigung die Signale auf der L594 auf Rot gesetzt werden.

Die Arbeiten werden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt, für die Zeit der Arbeiten an der Ampel wird für die Fußgänger*innen eine Baustellenampel eingerichtet. Die vorbereitenden Arbeiten zur Einrichtung der Baustellenampel erfolgen bereits ab Mittwoch (19.01.), die Arbeiten an der Ampel starten dann ab Montag (24.01.).

Pressekontakt: Nina Wischeloh, Telefon 02541-742-113

Zurück