Pressemeldungen: 2021 | 2020 | 2019

Jetzt mit
Freunden teilen:

Pressemitteilung vom 28.07.2021

L412: Ende des ersten Bauabschnitts – Arbeiten an der Landesstraße in Remscheid pausieren

Remscheid (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg hat die Sanierungsarbeiten auf der L412 zwischen Engelsburg und Kräwinkler Brücke im ersten Bauabschnitt erfolgreich abgeschlossen. Die Sperrung zwischen der Borner Straße (B51) und der K2 (Verbindung Richtung Forsten/Hückeswagen) wurde am Mittwoch (28.7.) aufgehoben.

Bis die Arbeiten im weiteren Verlauf bis zur Kräwinkler Brücke fortgeführt werden, können Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ungehindert über die L412 fahren.

 

Fortgesetzt wird die Sanierung der Landesstraße voraussichtlich ab Montag (16.8.). Dann sperrt der Landesbetrieb die L412 zwischen der K2 (Verbindung Richtung Forsten/Hückeswagen) und Kräwinkler Brücke.

Großräumige Umleitungen werden weiterhin über die U1 und U2 ausgeschildert.

Für Anlieger ist die Zufahrt mit Einschränkungen möglich. Die Durchfahrt für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste ist jederzeit gewährleistet.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende September dauern.

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0221-8397-170

Zurück